Olympia Lorsch – Azzurri Lampertheim 1:0 (1:0). Der Sieg ging aufgrund des deutlichen Chancenübergewichts in Ordnung. Lorschs Spielausschussmitglied Stephan Vogel war mit dem Ausgang der Partie zufrieden, auch wenn er noch einige Baustellen sah: „Wir waren besser, hatten ein Chancenverhältnis von 4:1 zu unseren Gunsten. Spielerisch und auch in Sachen Ballsicherheit ist aber noch deutlich Luft nach oben.“ Mann des Tages war Jürgen Peters. Der Routinier organisierte zum einen den Defensivverbund, zum anderen gelang ihm kurz vor der Pause das Siegtor.

Tor: 1:0 Peters (41.). – Schiedsrichter: Schneider (Groß-Gerau). – Zuschauer: 90. – Besonderes Vorkommnis: Dennis Geiß (34.) vergibt Strafstoß. – Beste Spieler: Peters/Wimmer.