Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und herrlichem Sonnenschein empfing unsere 2. Mannschaft heute den Tabellenführer SV Bobstadt zum Nachholspiel der Kreisliga D Gruppe 2. Den Lorschern gelang dabei ein Auftakt nach Maß: Durch Tore von Bäumer (9. Minute), Schumacher (12.) und Hussen (16.) führte der Gastgeber bereits nach einer Viertelstunde. In einer insgesamt fairen Partie konnte Malikow mit dem Halbzeitpfiff sogar noch auch 4:0 (44.) erhöhen.

Zwar kamen die Gäste aus Bobstadt couragiert aus der Halbzeitpause, doch es war wiederum Hussen, der mit einem Doppelschlag zum 5:0 (53.) und 6:0 (58.) für die endgültige Vorentscheidung sorgte. Nach einem weiteren Treffern durch Schumacher (7:0; 61.) sowie einem Elfmeter für die Gäste (7:1; 65.), war es Seeger, dem das Tor des Tages gelang: Sein Weitschuss aus der eigenen Hälfte kam vor dem Bobstädter Torhüter auf und sprang über diesen ins Tor (8:1, 69.). Den Endstand in einer unterhaltsamen Partie besorgten dann aber wieder die Gästen mit ihrem Treffer zum 8:2 (81.).

Der SC Olympia II klettert durch diesen Sieg auf den 2. Tabellenplatz und tritt erst am 18. März um 13:15 Uhr zu seinem nächsten Punktspiel beim VfR Bürstadt II an.