Am dritten Spieltag der Fußball-Kreisoberliga setzte es die erste Saisonniederlage für den SC Olympia Lorsch: Mit 0:4 unterlag die Olympia deutlich der KSG Mitlechtern. „Das war keine besondere Leistung von uns“, fasste SC-Funktionär Gerhard Henkes die Vorstellung der Gastgeber zusammen.

Nach der frühen Führung durch Schmitt, der mit einem 25-Meter-Schuss zum 1:0 traf, verlegten sich die konterstarken Odenwälder auf die Defensive und sorgten mit ihrem schnellen Attacken immer wieder für Torgefahr. „Mitlechtern hätte vor der Pause nachlegen können“, befand Henkes angesichts der KSG-Chancen.

Bei der Olympia war im Spiel nach vorne nicht mehr als das Bemühen erkennbar; Möglichkeiten gab es für die Lorscher nicht. Mitlechtern nutzte in der Endphase seine Gelegenheiten und schraubte das Resultat durch zwei Tore von Carsten Bitsch auf 4:0.