Einen tollen Schlagabtausch lieferte sich unsere F1 mit BiNoWa. Beide Teams zeigten tolle Spielzüge, die unsere Gäste zunächst auch in Tore umwandeln konnten. Nach einem schnellen 0:3 gingen wir mit einem 1:3 Rückstand in die Halbzeit. Danach konnten auch wir unsere Chancen besser nutzen, holten weiter auf und schafften beim 5:4 erstmals die Führung. Jetzt wollten wir zuviel und mit einem klasse vorgetragenen Konter glich BiNoWa noch zum 5:5 aus.

Eine schwere Runde muss unsere F2 absolvieren. Für unseren jungen Jahrgang passen die zugeteilten Gegner überhaupt nicht. So standen wir auch gegen körperlich überlegene Spieler von 07 Bensheim von Beginn an unter Druck. Bereits zur Halbzeit lagen wir 2:8 zurück. Unser Team gefiel aber weiter durch unerschütterlichen Kampfgeist und machte es dem Gegner so schwer wie möglich. Am Ende musste man sich 3:13 geschlagen geben, wobei noch einige Chancen auf eigene Tore vergeben wurden.