Am Samstag, den 12.01.2019 fand das Hallenfußballturnier beim TV Lampertheim statt. Wir konnten gleich zwei Mannschaften für dieses Turnier abstellen.

Gruppe Team 1:

TV Lampertheim I

VfR Mannheim

MFC Lindenhof

Wormatia Worms

SC Olympia Lorsch I

 

Gruppe Team 2:

TV Lampertheim II

SG Einhausen

TSV Auerbach

JFV Bürstadt

SC Olympia Lorsch II

 

Gespielt wurden 1 x 9 Minuten im Modus 5+1. Unsere Jungs waren nach der Winterpause gut drauf und dank des Vorbereitungstrainings alle motiviert.

Beide Teams haben sich sehr gut geschlagen. SCO I spielte Ihr erstes Spiel gegen TV Lampertheim I und musste sich knapp geschlagen geben. Die Spiele gegen, VfR Mannheim, MFC Lindenhof und Wormatia Worms konnte unsere Team für sich entscheiden, obwohl uns diese Teams völlig unbekannt waren. Besonders der Zusammenhalt und der Einsatz von alle Spielern hat dabei geholfen. 

SCO II hatte das schwierige Los erhalten sich gegen alle Teams der Fairplayrunde anzutreten. Obwohl wir einen neuen Torwart hatten, haben die Jungs super gekämpft und alles gegeben. Das erste Spiel gegen TV Lampertheim II konnte man gewinnen. Gegen SG Einhausen und TSV Auerbach konnte man jeweils ein Unentschieden erspielen und musste sich nur dem JFV Bürstadt geschlagen geben.

 

Es war ein toller und spannender Tag für die Kinder. Sie konnten viel Erfahrung sammeln und besonders der Zusammenhalt hat gepasst. Besonders das sich alle für die Spiele interessieren fanden wir Trainer besonders gut. Vielleicht liegt es auch daran, dass in der Halle keine Gänseblümchen wachsen 😉

 

Als es am Ende dann noch die ersten Medaillen gab, Schokoküsse und pro Team ein Trainingsball, war die Freunde natürlich noch größer.