Am 03.06.2017 konnten die Ahler der Olympia das Kabinenfest der zweiten Mannschaft erfolgreich mit Ihrem Spiel gegen den TSV Auerbach unterhalten.

Auf dem Rasenfeld der Olympia traten beide Mannschaften ambitioniert auf. Besonders Hinz fiel mit seiner Schnelligkeit und den guten Zweikämpfen immer wieder auf.

Dem 1:0 durch Ilhan , folgte schnell das zweite Tor zum 2:0. Leider konnte man nicht mit diesem Ergebnis in die Pause gehen, da Köhler kurz vor de Pausenpfiff unglücklich am Strafraumrand wegrutsche und den Auerbacher Spieler foulte. Den fälligen Elfmeter nutzte Auerbach zum 1:2 Anschlusstreffer. Nach der Pause wurde das Spiel rupiger. Viele kleine Provokationen seitens Auerbach sorgten für einige gelbe Karten auf Lorscher Seite. Besonders nachdem Hinz die Führung per Doppelschlag zum 4:1 ausbauen konnte, war Pfeffer in der Partie. Somit war es wenig verwunderlich das Lorsch einen Teil der zweiten Halbzeit in Unterzahl spielen musste, nach Platzverweis von Hinz.

Auerbach hatte nun mehr Chance, konnte jedoch nur noch das 2:4 Anschlußtor erzielen. Nach dem Spiel war die Stimmung jedoch wieder in Ordnung, so daß man sich mit einem Bierchen auf das Championleague Finalspiel einstimmen konnte.

Manyoki im Tor, Köhler, Brunnengräber, Ziegler, Borell, Brinkmann, Volk, Ilhan, Hinz, Herb und Heger H.

Eingewechslung: Schmittinger

Torschützen: 2 x Hinz, Ilhan und Herb.